Martin aka Herr Holzner ist Hochzeitsfotograf und weiß mich seit langer Zeit mit seiner Arbeit zu begeistern. Als wir bei einem Meet-Up, eher zufällig, nebeneinander sitzen und uns das erste mal persönlich Kennenlernen, war es - zumindest für mich - als würden wir uns schon lange kennen. Über die Zeit hat sich ein mal mehr mal weniger reger Austausch entwickelt. Wir haben uns getroffen, gechattet und auch im selben Haus übernachtet. Was uns beide eint, ist die kollegiale Einstellung. Wer Hilfe braucht, dem wird Hilfe gegeben. Sei es eine Meinung, technische Hilfe oder anderes. 

Selene ist ein Energiebündel. Diese Energie steckt sie, soweit ich das beurteilen kann und darf, in ein wunderbares Leben voller veganer Schmackhaftigkeiten, Yoga, Tanz und Meditation. Ich selbst bin ja nicht so in überirdischen Dingen bewandert, mit Selene bekommen diese Themen allerdings ein zauberhaftes Gesicht, Charakter und auch Sinn. Alle die sich für eine gesunde Lebensweise inkl. dem passenden Mindset interessieren, sollten unbedingt ihrem Blog folgen.

Das sowohl Martin als auch die wunderbare Selene aka Chandralactic für unseren Termin extra um 5 Uhr aus dem Bett quälten, ehrt mich zutiefst. Denn das ist nicht selbstverständlich.